Voice of Diversity

Maximilian kriegt den Job – Mohammed nicht?!

Unternehmen, die in Sachen Diversität etwas voranbringen wollen, sollten sich mit „unconscious bias“ auseinandersetzen und herkömmliche Auswahlprozesse überdenken.

Schließen Sie die Augen: Sie suchen an der Technischen Universität Wien nach der Idealbesetzung für Ihr Unternehmen. Stellen Sie sich in Ruhe die perfekte Bewerbung gedanklich vor! Nun öffnen Sie wieder die Augen und beantworten Sie sich selbst die folgenden Fragen: Wie alt ist die Person? Welches Geschlecht hat sie? Woher kommt sie? Wie heißt sie und wie sieht sie aus?

 

Den gesamten Artikel aus "Die Presse" gibt es hier.

CHANCENGLEICHHEIT FÖRDERN. NEUE ERFAHRUNGEN SAMMELN. VIELFALT ERHALTEN. INNOVATION KOMMUNIZIEREN.

Sehen Sie die Vielfalt und Chancengleichheit Ihrer Mitarbeiter_innen als Erfolgsfaktor für Ihr unternehmerisches Handeln?
Haben Sie sich zum Ziel gesetzt, durch Unterschiedlichkeit in der Belegschaft Ihr Unternehmen innovativer werden zu lassen?

„Voice of Diversity“ bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, mit hochqualifizierten Studierenden der TU Wien auf eine neue, interessante Art in Kontakt zu treten und wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse für die eigenen Bewerbungsprozesse zu gewinnen.

 

 

Produktblatt zum Download: