Projektleitung (m/w/d) für die Implementierung einer Software im Bereich Facility Management

Fachbereich Bau, Facility Management und Beschaffung

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

  • Projektleitung für die erfolgreiche Entwicklung und Implementierung eines Computer-Aided Facility Management (CAFM) Systems
  • Begleitung der österreichweiten Ausrollung der Software im Fachbereich
  • Betreuung sowie Weiterentwicklung des Systems
  • Testung von Neuerungen und Updates
  • Führen von Programmdokumentationen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem regionalen Facility Management und dem Baumanagement
  • Stakeholdermanagement zur Akzeptanzsicherung
  • Erstellung von Datenauswertungen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Nachweisliche Erfahrung in der Projektleitung von komplexen IT - Systemen
  • Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Erfahrung in komplexen Prozessen & vernetzten Datenmodellen
  • Fundierte MS-Office Kenntnisse
  • Überzeugende, selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Ganzheitliches Denken
  • Umsetzungsstärke, Zuverlässigkeit sowie teamorientierter Arbeitsstil
  • Identifikation mit den Grundsätzen der sozialen Krankenversicherung sowie mit den Zielen und Werten der ÖGK
  • Reisebereitschaft innerhalb Österreichs

Diese Zusatzqualifikationen sind von Vorteil:

  • Kenntnisse in SQL- oder anderen Datenbanken
  • Programmierkenntnisse
  • Erfahrung im technischen Gebäudemanagement
  • Kenntnis der regulatorischen Rahmenbedingungen (ISO-Normen, EN-Normen, ÖNORMEN, GEFMA 190)
  • Knowhow im Facility Management bzw. im Immobilienbereich
  • Kenntnisse in der Ablagestruktur von Immobilienprojekten und -objekten

Unser Angebot:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger Perspektive
  • Sehr gute Zusammenarbeit österreichweiter Teams, die wertvolle Beiträge zur Weiterentwicklung der ÖGK leisten
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Chance, Prozesse mit zu gestalten und zu verantworten

Zeitraum: ab sofort
Stunden: 40 Wochenstunden
Beschäftigungsort: Wien oder St. Pölten

Wir bieten: Das Mindestgehalt beträgt nach erfolgreicher Einschulungszeit 3.547,60 Euro brutto monatlich, 14-mal jährlich (DO.A, Gehaltsgruppe E, Dienstklasse II, Bezugsstufe 1). Eine höhere Entlohnung bei weiterer Anrechnung von Berufserfahrung oder Studienzeiten ist möglich.

Kontakt:

Bitte senden Sie uns Ihre aussage-kräftigen
Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen unter Nennung des
Betreffs „FB31-11-PA-2024-1254“ bis
längstens 15.07.2024 per E-Mail an: 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!